Doz. Dr. Bernhard Angermayr

Endoskopische Behandlungen
© 2019 Dr. Bernhard Angermayr

Endoskopische Behandlungen

Magen und Darmspiegelungen können zu Diagnosezwecken (Abklärung von Durchfall, Bauchschmerzen,...) durchgeführt werden, wobei meist kleine Gewebeproben genommen werden. Die Untersuchungen sind aber auch geeignet, Erkrankungen zu therapieren, wie z.B. Darmpolypen, Blutungen oder Engstellen/Muskelkrämpfe. In meinem endoskopischen Zentrum biete ich folgende Therapien an:

  • Abtragung von Darmpolypen. Meist ist dies im Rahmen der normalen Koloskopie möglich, in speziellen Fällen (größere Polypen z.B.) muss hierfür ein extra Termin vereinbart werden.
  • Behandlung von Blutungen (z.B. aus Hämorrhoiden).
  • Behandlung von Muskelkrämpfen (Achalasie, Sphinkterspasmus) mit Botox.

Bitte beachten Sie, dass solche Behandlungen - sofern sie nicht im Rahmen der normalen Untersuchung erfolgen können - separat verrechnet werden müssen (Ausnahme sind Pmeist atienten mit stationärer Sonderklasseversicherung). Sie erhalten hierfür einen Kostenvoranschlag.

Wenn Sie die Behandlung aus Kostengründen nicht bei mir durchführen lassen möchten, dann überweise ich Sie gerne an eine kompetente endoskopische Spitalsambulanz.