Doz. Dr. Bernhard Angermayr

Hämorrhoidenbehandlung
© 2019 Dr. Bernhard Angermayr

Hämorrhoidenbehandlung

Darmblutungen gehören abgeklärt. Häufige Ursachen sind Hämorrhoiden, aber auch Einrisse der Analschleimhaut, Darmentzündungen oder Darmpolypen oder Darmkrebs. Welche Abklärung nötig ist, entscheidet sich in der körperlichen Untersuchung und hägt von der Krankengeschichte ab.

Wenn Sie Hämorrhoiden haben, die Beschwerden (Blutung, Jucken, unreines Gefühl,...), dann können diese meist rasch und unkompliziert behandelt werden. Eine OP ist selten nötig.

Eine Behandlungsmethode ist die Ligatur mittels Gummiband, bei der ein winziges Gummiband über die Hämorrhoide gestülpt wird, sodass diese nicht mehr durchblutet wird und verödet. Das Gummiband fällt nach ein paar Tagen meist unbemerkt ab. Diese Therapie biete ich an, wobei hierfür nach dem Ersttermin ein Behandlungstermin vereinbart wird (aufgrund des technischen und personellen Aufwands können diese Behandlungen nur an Tagen, an denen endoskopiert wird, angeboten werden).

Wenn Sie eine akute Blutung haben, können Sie nach telefonischer Ankündigung auch am selben Tag zur Begutachtung vorbeikommen.