Spezialisierung

Verdauungssystem

Beschwerden oft unspezifisch - Abklärung immer genau!

Jeder kennt Beschwerden des Verdauungssystems. Wenn sie länger bestehen, sollte eine Abklärung erfolgen. Diese erfordert Zeit für ein ausführliches Anamnesegespräch sowie viel Erfahrung, da die Beschwerden oft unspezifisch und nicht leicht zuzuordnen sind.

Zu den Beschwerden zählen z.B. Bauchschmerzen, Durchfallserkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Blähungen, Sodbrennen, Verstopfung, Schluckbeschwerden, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse oder Hämorrhoiden.

Einzelne Krankheitsbilder, auf die ich spezialisiert bin, finden Sie hier.

Leber und Galle

Es müssen nicht immer erhöhte Leberwerte sein....

Viele Menschen leiden an Leberkrankheiten, und viele wissen es nicht einmal. Erhöhte Leberwerte sind niemals „normal“ und sollten immer Anlass zur kompletten Abklärung geben, da aus diesen erhöhten Leberwerten im Laufe von Jahren eine ernste Erkrankung wie z.B. Leberzirrhose entstehen kann.

Bei mir erhalten Sie eine komplette Abklärung. Selbstverständlich betreue und therapiere ich in der Ordination Patienten mit sämtlichen Leberkrankheiten wie Hepatitis B & C, Fettleber [NAFLD, NASH], Leberzirrhose, Autoimmunhepatitis, Primär biliäre Cholangitis [früher "Primär billiäre Zirrhose"], Primär sklerosierende Cholangitis, Hämochromatose und Leberzellkrebs [HCC]. Weiters betreue ich Patienten vor und nach Lebertransplantation. Eine enge Zusammenarbeit mit interventionellen Radiologen [z.B. für Chemoembolisation bie Leberkrebs oder für TIPS-Implantationen] und dem Transplantzentrum des AKH Wien ist selbstverständlich.

Einzelne Krankheitsbilder, auf die ich spezialisiert bin, finden Sie hier.

Endoskopie & interventionelle Endoskopie

Selbstverständlich in Sedierung!

Magen- und Darmspiegelungen, schmerzfrei im Schlaf [Sedierung]. Termine sind bei Bedarf innerhalb einer Woche verfügbar. Als eine der wenigen Ordinationen in Österreich führe ich auch größere Eingriffe [z.B. Polypenabtragungen, Mukosektomien,...] in unserem Zentrum ambulant durch. Normalerweise werden diese Eingriffe nur im Spital stationär [d.h. mit Übernachtung] durchgeführt.

Neben Magen- und Darmspiegelungen und Eingriffe in der Ordination biete ich größere Eingriffe, die einen stationären Aufenthalt benötigen, in Wiener Privatspitälern an (z.B. ERCP, Ösophagusvarizenligatur, Lebervenendruckmessung).

Informationen zur Endoskopie finden Sie hier.

Magen & Darm bei Kindern & Jugendlichen

In Kooperation mit unserem Spezialisten für Kinder- & Jugendheilkunde

Viele Kinder- und Jugendliche leiden an Verdauungsbeschwerden. Leider gibt es jedoch in der Kinderheilkunde nicht wie bei den Erwachsenen den Facharzt für Kindergastroenterologie. Durch die Zusammenarbeit mit unserem Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde bieten wir eine kompetente Betreuung der jungen Patienten mit Magen- und Darmbeschwerden in unserem Zentrum. Natürlich auch die endoskopische Abklärung [Magen- und Darmspiegelung], die sonst nur im Krankenhaus mit Übernachtung bei Kindern durchgeführt wird. Auch Kinder “verschlafen” diese Untersuchungen natürlich, da bei Kindern die Sedierung|Narkose ein Facharzt für Anästhesie übernimmt.

Einzelne Krankheitsbilder, auf die ich spezialisiert bin, finden Sie hier.

Eisenmangel

Ein häufiges und unterschätztes Problem!

Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Hautunreinheiten, brüchige Nägel oder Haarausfall: wer kennt das eine oder andere Symptom nicht? Weil diese Beschwerden so häufig sind, werden sie oft nicht abgeklärt. Oft steckt jedoch ein Eisenmangel dahinter. 

Je nach Bevölkerungsgruppe leiden bis zu 20% der Menschen an Eisenmangel oder sogar an einer Blutarmut. Ein Eisenmangel muss immer abgeklärt werden und das fehlende Eisen gehört ersetzt, wobei es neue uns sehr effektive Methoden wie die intravenöse Eisentherapie gibt, die auch rasch zum Erfolg und zur Besserung der Beschwerden führen.

Einzelne Krankheitsbilder, auf die ich spezialisiert bin, finden Sie hier.

Weiterführende Informationen finden Sie auch unter www.eisencheck.at

Vorsorgemedizin

Zum Arzt gehen, bevor man krank wird...

Auf die Sinnhaftigkeit und die Wichtigkeit dieses Mottos kann nicht oft genug hingewiesen werden. Aus diesem Grund habe ich in St. Pölten „vorsorge im zentrum“ ins Leben gerufen, das einzige auf Vorsorgemedizin spezialisierte Zentrum seiner Art in der Region.

Vorsorgeuntersuchungen: allgemein oder individuell

Ich biete verschiedene Arten der Vorsorgemedizin an, angefangen von der kostenlosen jährlichen Vorsorgeuntersuchung der Krankenkassen und der kostenlosen Darmkrebsvorsorge ab 50 bis hin zu individuellen Vorsorgeuntersuchungen abhängig z.B. von Risikofaktoren, dem Alter, der Familiengeschichte oder auch vom Wunsch des Patienten. Alle Untersuchungen werden von mir selbst durchgeführt, quasi alles aus einer Hand.

Einzelne Krankheitsbilder, auf die ich spezialisiert bin, finden Sie hier.

Akutmedizin

Auch bei akuten Beschwerden für Sie da...

Aufgrund meines Servicegedankens und der technischen Ausstattung des Ärztezentrums biete ich Ihnen bei akuten Problemen, die keine Behandlung im Krankenhaus erfordern, gerne Akuttermine am selben Tag an. Bitte beachten Sie, dass sich so ein Akuttermin vom Ablauf her von regulären Terminen bei mir unterscheidet. Wenn Sie akut kommen möchten, ersuche ich um kurze telefonische Kontaktaufnahme zuvor.

Gesundheitsmanagement

Ich leite Sie an die Richtigen weiter!

Kommunikation und ein gutes medizinisches Netzwerk sind unumgänglich, wenn man seinen Patienten eine optimale Betreuung bieten möchte. Gerne leite ich Sie an die richtigen Spezialisten weiter, koordiniere Ihre Termine und sammle und bespreche Ihre Befunde mit diesen Spezialisten im Team. Näheres dazu finden Sie hier.